Profitieren Sie von der modernsten technischen Ausstattung

Damit Implantate nicht nur fest im Kiefer verankert sind, sondern beim Setzen keine wichtigen anatomischen Strukturen wie Nerven und Blutgefäße verletzt werden, simulieren wir sorgfältig im Vorfeld am Computer unter Zuhilfenahme einer dreidimensionalen Bildgebung durch ein strahlungsarmes DVT.

Unser DVT erstellt in nur wenigen Sekunden 200 Einzelbilder vom Kopf, den Zähnen oder den Kiefergelenken und Sie erhalten einen detaillierten Einblick in Regionen, die die zweidimensionale Röntgentechnik nicht möglich macht. Und das bei minimaler Strahlenbelastung.